12 erstaunliche Fakten über dein Gehirn!

-Dein Gehirn wiegt etwa 2 Kilogramm, was ungefähr 3 % deines Körpergewichtes ausmacht, was ja nun nicht gerade viel ist...Trotzdem verschlingt es eine enorme Menge an Energie! Dein Gehirn beansprucht nämlich etwa 15-20 % deines Gesamtenergiebedarfes für sich!

-Unsere Gehirne bestehen zu 80 % aus Wasser.

-Eine Information rast mit einer Geschwindigkeit von 360 km/h durch dein Gehirn.

-Man schätzt, dass die Anzahl der in unserem Universum vorhandenen Atome 10^80 (das ist eine 10 mit 80 Nullen!) beträgt. Darüber kann dein Gehirn nur lachen:

-Schätzungen zufolge beträgt die Anzahl der möglichen Verbindungen zwischen den Synapsen im Gehirn mindestens 10^800 .

-Wo wir gerade bei riesengroßen Zahlen sind: Ein einziges menschliches Gehirn enthält etwa 100 Milliarden Nervenzellen.

-Wenn du dir 100 ein Terrabyte große Festplatten kaufst und diese schön ordentlich in deiner Wohnung auslegst, hast du eine ungefähre Vorstellung davon, wieviel Speicherkapazität dein Gehirn hat.

-Die Länge aller in deinem Gehirn vorhandenen Nervenbahnen zusammengerechnet beträgt ca. 5,8 Millionen Kilometer. Eine Distanz, mit der man die Erde 145 Mal umrunden könnte.

-Achtung, jetzt wird es kurz eklig: Nehmen wir mal an, ich würde es irgendwie schaffen, deine Schädeldecke zu öffnen, ohne dass du es merkst: Ich könnte stundenlang mit einer Gabel in dein Gehirn pieksen. Du würdest es nicht registrieren, denn das Gehirn hat kein Schmerzempfinden! Deswegen können auch viele Gehirnoperationen durchgeführt werden, während der Patient wach ist. Das Öffnen deiner Schädeldecke dürfte allerdings einigermaßen schmerzhaft sein (Wir raten von einem Selbstversuch ab!).

-Dein Gehirn war bei deiner Geburt verhältnismäßig groß im Vergleich zu deinem Körper. Das ist auch der Grund, weshalb Babys ein wenig aussehen wie Aliens- deine natürlich ausgenommen. Ich rede von den Babys anderer Leute ;-)

-Der Hippocampus (also der Teil des Gehirns, der für die räumliche Informationsverarbeitung zuständig ist) ist bei Londoner Taxifahrern im Vergleich zu „normalen Menschen“ deutlich vergrößert.

-Noch bis vor nicht all zu langer Zeit dachten Wissenschaflter, dass das Gehirn der einzige Teil des Körpers sei, der nicht in der Lage ist, neue Zellen zu produzieren.

-In unseren Gehirnen haben wir sogenannte „Spiegelneuronen“. Sie sind u.a. dafür verantwortlich, dass wir unweigerlich das Gesicht verziehen und beinahe den Schmerz mitfühlen, wenn sich jemand anderes versehentlich mit eine Hammer auf die Finger haut.

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.